Suchen

Flyer Patenschaften JUNG/ALT



Klick!

Flyer Ausbildung Pflege

 

 

Ausbildung, Flyer

 

 

Infos zur Ausbildung

in der Pflege

 

 


Alzheimer & Demenz:

Bereits HEUTE besser verstehen lernen, damit ich MORGEN verstanden werde

Du bist Schüler/in ab der 8. Klasse und möchtest Dich sozial engagieren? Im Rahmen der Patenschaft „Jung und Alt“ übernimmst Du für ein Jahr ein- bis zweimal im Monat eigenverantwortlich eine Patenschaft in einem Seniorenheim Deiner Wahl. Für Dein außerschulisches soziales Engagement bekommst Du auf Deinem Zeugnis einen gesonderten Eintrag, der sowohl bei künftigen Arbeitgebern als auch bei weiterführenden Schulen hoch angesehen ist.

Du lernst Eigenverantwortung, vereinbarte Termine einhalten und den Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen. Darüber hinaus erlangst Du Verständnis für ältere Menschen, soziale Kompetenz, Selbständigkeit und Hilfsbereitschaft.

Hast du Fragen zum Projekt? Dann wende dich an unsere Ansprechpartnerin Petra Schiller - sie hilft dir gerne weiter!

P.S.: Unter dem Motto „ Alt hilft Jung und Jung hilft Alt“ ist unser Projekt im November 2012 mit dem Stifterpreis der StädteRegion Aachen ausgezeichnet worden. Die beiden teilnehmenden Schulen St. Ursula Mädchen Realschule und das St. Michael Gymnasium Monschau sind jeweils mit einem Sonderpreis von 1000 Euro ausgezeichnet worden.


Gefördert von:

Kooperationspartner:

 

Gemeinde Simmerath

Schriftgröße wählen



Imagefilm

 

 

Unsere Kolleginnen und Kollegen sind nicht nur hervorragende Pflegekräfte, sondern haben auch noch schauspielerische Talente! Sehen Sie selbst!

Spenden

 an die Caritas





Sie wollen uns unterstützen?

Hier
finden Sie Infos.

 

Ansprechpartnerin Patenschaften JUNG/ALT

Schiller hp
Petra Schiller
Projektkoordinatorin

Tel.: 02473 929405
Mobil: 0157 39493961

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Caritas Kampagne 2020


Caritas Kampagne2019


Viele Menschen übernehmen Verantwortung für den Nächsten und die Gemeinschaft. Statt Anerkennung erfahren einige von ihnen jedoch eine Diffamierung als 'Gutmenschen'. Dagegen setzt die Caritas mit ihrer Kampagne ein Zeichen.


Die Jahreskampagne

 

Sei gut, Mensch

 

von Caritas Deutschland